Mich fasziniert die Frequenztherapie!

Biophotonen-Scan-System von Metavital (human ts)


Was kann ich vorbeugend tun, damit mein Gehirn, meine Organe und meine Knochen gesund bleiben?

In meiner langjährigen osteopathischen Praxistätigkeit habe ich mich immer öfter gefragt, wie die Organe auf Zellebene wohl genau aussehen?

  • Wie vital sind die Mitochondrien (Energiekraftwerke der Zellen) wirklich? 
  • Haben sie eine chronische Virenbelastung? 
  • Welche Nahrungsmittel sind wie Medizin und welche nicht? 
  • Liegt ein Nährstoffmangel vor?
  • Warum nicht die neusten technischen Errungenschaften mit bestehenden Erkenntnissen aus der Quantenphysik kombinieren und für uns Menschen nutzbar machen ?

FREQUENZTHERAPIE

Diese Therapieform bietet ein komplettes und detailiertes Screening, welches automatisch abläuft. Das System gibt Auskunft über die Vitalität der Körperstrukturen. Darüber hinaus bietet das Screening entsprechende Lösungen für das Messen von Lebensmittelbelastungen, Erregerbelastungen (Herpes, Epstein Barr Virus...), Elektrosmogbelastungen oder Psychovegetative Belastungen.

Mein Therapieangebot


Kleines Screening · 1 Stunde / 150 Euro

 

· Vitalitätsmessung der Organe bis auf Zellebene

· Mineralien und Nährstoffmangel

· Schwermetallbelastungen

· Erregerbelastungen

Großes Screening · 2 Stunden / 220 Euro

 

· Vitalitätsmessung der Organe bis auf Zellebene
· Mineralien und Nährstoffmangel
· Schwermetallbelastungen
· Erregerbelastungen

· Psychomodul

· Gewebefrequenzen

· Zahnmodul


Passend zu den Ergebnissen jedes Screenings gebe ich konkrete Lösungsansätze:

Nahrungsmittelliste · Entgiftung · passende Nahrungsergänzungsmittel · passende Vitalpilze · neueste technische Hilfsmittel · Mitgabe von unterstützenden Audiodateien

 

Der Scan kann nach zwei bis drei Monaten als Vergleichsanalyse wiederholt werden.

Meine Leistungen werden von privaten Versicherungen übernommen.


Mehr WisseN

Frequenzen sind allgegenwärtig, unsere menschlichen Zellen haben ein elektrodynamisches Feld (Dr. Burr,Yale,1940) und Zellen kommunizieren über Lichtsignale (Biophotonen) miteinander.

 

Die Biophotonen wurden 1970 von Prof. Alexander Popp nachgewiesen, sie sind ultraschwache Lichtwellen. Mithilfe von Biophotonen steuern die Zellen in einem Organismus ihre Stoffwechselprozesse und kommunizieren untereinander. Mit hochempfindlichen Geräten kann deren Strahlung gemessen werden.

Biophotonen geben Auskunft über den energetischen Zustand der Zellen. Geschwächte oder kranke Zellen strahlen wenig und vor allem ein chaotisches Licht ab, gesunde Zellen verfügen hingegen über eine starke und klar strukturierte Lichtemission.

 

Die moderne Biophotonen-Forschung weiß heute, dass Zellen nicht nur Licht aufnehmen, sondern gleichzeitig, die darin enthaltene Information und Ordnung, für Stoffwechselprozesse in den Zellen verfügbar machen. Die Kohärenz, die Ordnung des Lichtes, scheint in unmittelbarem Zusammenhang mit der Ordnung in biologischen Zellen zu stehen.

Ich nutze das Biophotonen-Scan-System von Metavital (human ts), so kann ich genau scannen und genau passende (kohärente) Frequenzen erstellen und damit auch therapieren. Entweder direkt am Patienten oder auf Trägermedien mit nach Hause geben.

 

Das System enthält auch gespeicherte Frequenzen, die zum Beispiel Hirnfunktionen positiv beeinflussen, darunter auch Rife und Solfeggio- Frequenzen.

 

 

Wie viele alternative Heilmethoden ist dieses System nicht wissenschaftlich bewiesen oder von der Schulmedizin anerkannt.